Regeln Watt-Turnier

Gasthaus Troadbod´n

Regeln Watt-Turnier

1. Die gegeneinander spielenden Parteien werden per Los bestimmt.
2. Auf dem Spielblock sind die Namen und Startnummer und Runde einzutragen.
3. Auf dem Spielblock muss deutlich geschrieben werden, damit  auch genau nachkontrolliert werden kann. (Spielblock ist abzugeben)
4. Jedes Paar schreibt selbst. Nach dem Abheben darf nicht mehr geschrieben werden.
5. Der Spannungsstrich ist neben den Zahlen zu ziehen, damit die Summe leicht zu kontrollieren ist.
6. In der Vorrunde gibt 3 Runden zu je 3 Spielen bis 13 Punkten. Nach jeder Runde wird neu ausgelost.
7. Die Punkte verteilen sich folgendermaßen: Ein gewonnenes Spiel (wer zuerst 13 Punkte hat) zählt 1 Punkt. Wird ein Gegner der schon gespannt war „zurückgeschneidert“ erhält der Sieger einen extra Punkt. Die Platzierung der Vorrunde wird nach Punkte ermittelt. (Bei Gleichstand innerhalb der ersten 4 Plätze, entscheidet zuerst die Ge-samtpunktzahl des Paares, dann ein einzelnes Spiel bis 5 Punkte (gespannt bei 3).
8. Finale und Semifinale: Das dritt- und viertplatzierte Paar spielt um Platz 3, das erst- und zweitplatzierte Paar spielt um den Sieg
9. Die Partner bleiben immer gleich, nur der Gegner wird gewechselt.
10. Das erste Spiel gibt immer die Mannschaft mit der höheren Startnummer.
11. Es wird streng gewattet. Der Partner darf seine Karten erst nach dem Ansagen anschauen.
12. Es darf nur einmal abgehoben werden.
13. Es werden zuerst 3, dann 2 Karten ausgegeben.
14. Nach dem Geben darf keine weitere Karte angeschaut werden und das Deckblatt ist offen aufzulegen.
15. Bei Vergeben bekommt der Gegner 2 Punkte. Falsche Kartenanzahl ist sofort zu melden.
16. Überreizt sich eine Partei, schreibt der Gegner 2 Punkte.
17. Es wird nur geschrieben und nicht gestraft.
18. Gespannt ist zugleich ausgeschafft. (Wird vom "gespannten Paar" nochmal ausgeschafft schreibt der Gegner 2 Punkte)
19. "Kritische" können zur Ansage von Schlag und Farbe verwendet werden.
20. Wird ein "Kritischer" als „Haube“ ausgespielt, kann er nicht von einem kleineren "Kritischen" gestochen werden.
21. Wenn einer am Tisch beim „Bscheiß´n“ erwischt wird und sich die Parteien nicht einigen können, wird der ganze Tisch disqualifiziert, ansonsten wird das Spiel mit 0:20 Punkten gegen den "Betrüger" gewertet.

Nach oben